Datenschutz ///

Informationen zum Datenschutz

 

der Weber koelnkarneval UG, 50996 Köln („Betreiber“) für das Internetangebot www.koelnkarneval.com. Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz darstellen, welche Daten im Zusammenhang mit der Nutzung bei Anmeldung erhoben erhoben werden. Grundsätzlich ist unsere Einstellung, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre von höchster Bedeutung ist. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, dass wir keine Daten speichern und Ihre Daten nur zum Zwecke des Informationsaustausches nutzen.

 

Was sind personenbezogene Daten?

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen und Angaben wie Ihr (richtiger) Name, Ihre Adresse oder sonstige Postanschrift, die Telefonnummer. Auch Ihre E-Mail-Adresse gehört dazu, wenn sie einen solchen Bezug zu Ihrem Namen hat, dass Sie identifizierbar sind. Informationen, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann, gehören dazu nicht. Solche Informationen sind zum Beispiel: alle Angaben ohne irgendeinen Bezug zu Ihrem Namen, z.B. nur die Angabe des Geschlechts oder des Alters oder der Ausbildung.

 

Wann und wozu werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert?

 

Mit Ihrem Zugriff auf www,koelnkarneval.com werden folgende Besuchsdaten auf unserem Server für Zwecke der Datensicherheit gespeichert: IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert, Uhrzeit, Status, übertragene Datenmenge und die Internetseite, von der der Nutzer auf die angeforderte Seite gekommen ist (Referrer), Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent). Eine Auswertung der Besuchsdaten erfolgt nur für statistische Zwecke und dann in zusätzlich anonymisierter Form (d.h. auf Domain-Ebene verkürzte IP-Adresse). Wir können so z.B. erfahren, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten das Angebot besonders stark nachgefragt wird und wie viel Datenvolumen dabei erzeugt wird. Außerdem lassen sich anhand der Daten mögliche Fehler erkennen, z.B. fehlerhafte Links oder Programmfehler. Wir führen die Besuchsdaten nicht mit einzelnen Personen zusammen.

 

Bei der Registrierung sind lediglich Name und Mailadresse, Passwort sogenannte Pflichtangaben, um die Kommunikation möglich zu machen. Alle anderen Angaben Geburtstag und Adresse etc. sind freiwillige Angaben. Website (hat nicht jeder) sollten auf jeden Fall optional sein. Wenn möglich das Land standardmäßig auf Deutschland stellen. Bei unseren registrierten Nutzern („Mitgliedern“) speichern wir zur Identifizierung einen Mitgliedsnamen, eine E-Mailadresse, und das Passwort. Diese Daten benötigen wir, um unsere Nutzer überhaupt auseinander halten und mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Die Identifizierungsdaten bleiben gespeichert, solange die Mitgliedschaft besteht.

 

Die Mitglieder haben die Möglichkeit in der Community ein Profil anzulegen. In diesem Fall geben Sie freiwillig zusätzliche Informationen über sich bekannt (z.B. Name, Adresse, Familienstand, Hobbys, Interessen, usw.). Dies entspricht dem Sinn des KoelnKarneval-Angebots, andere Mitglieder kennen zu lernen und sich auszutauschen.

 

Unabhängig davon würden wir Sie immer dann nach Namen, Adresse und weiteren notwendigen Angaben fragen, wenn Sie z.B. an einem Gewinnspiel teilnehmen oder einen Newsletter abonnieren wollen. In diesem Fall werden diejenigen personenbezogenen Daten abgefragt, die für den jeweiligen Service und seine Personalisierung nötig sind.

 

Eine Nutzung über die genannten Zwecke hinaus findet nur statt, wenn Sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklären.

 

Grundsätzlich keine Weitergabe personenbezogener Daten

 

Ihre personenbezogenen Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben, wenn Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis gegeben haben oder wir zur Herausgabe verpflichtet sind, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung. Allerdings sind die von einem Mitglied bekannt gegebenen Informationen für andere Mitglieder und sonstige Nutzer des Angebots abrufbar.

 

 

 

 

Zählung der Seitenzugriffe

 

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Dieser Analysedienst verwenden sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer eines Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website technisch ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) werden zum Teil an Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen werden benutzt, um Reports über die Websiteaktivitäten für auf www.koelnkarneval.com zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Der Betreiber des Analysetools wird in keinem Fall IP-Adressen mit anderen personenbezogenen Daten in Verbindung bringen.

 

Cookies

 

Wir verwenden sogenannte Cookies, also kleine, auf dem Rechner des Nutzers gespeicherte Textdateien, in verschiedenen zentralen Elementen der Website, die die Benutzung von www.koelnkarneval.com vereinfachen, z.B. die Funktion „Autologin“, die ein Mitglied „wiedererkennt“ und automatisch einloggt, wenn es auf die Seite zurückkehrt. In diesen Cookies wird jedoch nur eine technische Identifikationsnummer gehalten, die dann dem System sagt, dass diese Identifikations-nummer zu einem bestimmten (früheren) Webseiten-Besuch gehört. Personenbezogene Daten werden im Cookie nicht gespeichert. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der Browser-Software verhindern; wir machen unsere Nutzer jedoch darauf aufmerksam, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

 

Widerspruchsrecht

 

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, der weiteren Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen. Am einfachsten können Sie als Mitglied dafür sorgen, indem sie die betreffenden Informationen ändern, löschen oder ihre Mitgliedschaft insgesamt beenden. Die geänderten oder gelöschten Informationen werden von uns nicht aufbewahrt.

 

Im Falle eines Auskunftsersuchens oder eines Widerspruchs müssen Sie hinreichende Angaben zur Individualisierung machen (mindestens Mitgliedsname, E-Mail-Adresse und Passwort) und einen gültigen Nachweis erbringen, dass es sich um Ihre Informationen handelt.

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

 

 

 
Weiterempfehlen Drucken Bookmarken An die redaktion